GeRüchte im amerikanischen Wahlkampf 2020

Vermehrt erreichen uns in diesen Tagen Berichte darüber, dass Amazon und andere von der kommenden Regierung Biden zerschlagen werden sollen... Die wohl ausführlichste Variante findet sich hier.

https://www.forexlive.com/news/!/us-house-committee-releases-report-on-market-power-abuse-by-tech-giants-20201006

 

hier mal ein paar extreme Ausschnitte  übersetzt: 

...veröffentlicht einen 449-seitigen Bericht, der den Marktmachtmissbrauch durch die 4 oben genannten Personen detailliert beschreibt...
...Der Bericht des Panels besagt, dass Amazon das Monopol über Drittverkäufer hat und sich bei der Behandlung solcher Verkäufer umfassend wettbewerbswidrig verhalten hat...
..sagt, dass Amazons Doppelrolle als Marktplatzbetreiber und auch als Verkäufer auf dem Marktplatz einen "inhärenten Interessenkonflikt"

schafft..
..Mitarbeiter des Kongresses empfahlen dem Kongress, ein Gesetz in Erwägung zu ziehen, das Unternehmen verbietet, auf den Märkten zu operieren, auf denen sie konkurrieren...
...sagt, dass Facebook eine Monopolstellung im Bereich der sozialen Netzwerke innehat und seine Dominanz aufrechterhalten hat, indem es Rivalen identifiziert und sie dann kopiert, erwirbt oder tötet...
...Laut Panel-Bericht erwarb Facebook Whatsapp, Instagram und Onavo, um seine Dominanz zu festigen...
...sagt, dass Facebook nun den Wettbewerb innerhalb seiner eigenen Produkte als beträchtlicher ansieht als den Wettbewerb durch externe Firmen...
...sagt, dass Amazons Kontrolle und Reichweite in vielen Unternehmen es Amazon erlaubt, sich selbst zu bevorzugen und Konkurrenten zu untergraben...
...Amazon eignet sich die Daten von Drittverkäufern an und stiehlt Ideen, um das Einzelhandelsgeschäft von Amazon zu fördern...
...sagt, dass Apple eine Monopolmacht über die Softwareverteilung auf mehr als die Hälfte der mobilen Geräte in den Vereinigten Staaten ausübt..
...sagt, Apple nutze seine dominante Position, um Konkurrenten auszunutzen und auszuschließen und seine eigenen Anwendungen und Dienste zu bevorzugen...
...sagt, dass Apple seine Dominanz auf dem Markt für mobile Betriebssysteme und im App Store gefestigt hat....“

 

Einschätzung von mir am 9.10.20: 

 

  1. Es ist Wahlkampf in Amerika und Trumps Lager versucht Angst zu schüren. Dazu gehört es, dass man Strategie-Papiere aus dem radikalen Lagern der demokratischen Partei herauskramt und versucht damit Angst zu schüren.

  2. Wenn wir das Ganze trotzdem ernst nehmen, stellen sich erstaunliche Parallelen zu den Berichten zu Microsoft von 1996-2001 ein. Auch hier wurde Marktmissbrauch diagnostiziert und Zerschlagung vorgeschlagen. Jedoch hat sich in derselben Zeit der Aktienkurs 3x verdoppelt, und danach noch zwei weitere Male. Warum?

  3. Börsianer lieben Monopole. Der obige Text ist für Börsianer die reinste Werbebroschüre für die genannten Unternehmen! Denn was könnte mehr belegen, dass diese Unternehmen einfach geile Gewinne einfahren werden! Selbst wenn es gelegentlich Strafgebühren und hunderte von Verfahren gegen Microsoft gab... den Aktienkurs konnte das nicht stoppen.

  4. Was wäre, wenn es diesmal wirklich zur Zerschlagung kommt? Antwort: Geil! Dann würden diese Unternehmen viele kleine Spin-Offs (Auslagerung von Unternehmensteilen) emittieren.... und jeder Börsianer weiss: Das würde für denjenigen, der die Aktien hat, einen riesigen Geldsegen bescheren.... Plötzlich bekäme man viele neue Aktien von neuen lukrativen Unternehmen....!!!

  5. Das bedeutet nicht, dass es keine Risiken für solche Unternehmen gibt. Missmanagement, Veruntreuung... usw...  sind immer möglich.